Poetry Slam auf Elsässisch

Poetry Slam auf Elsässisch in Collèges und Gymnasien
 

Im Rahmen der Veranstaltung E Friehjohr fer unseri Sproch hat der OLCA Poetry Slam Werkstätten in den Collèges und Gymnasien des Elsass eingerichet. Partnerorganisation ist die MAERI (Schulbehördliche Abteilung für regionale und internationale Kultur).
 
Drei aufeinander aufbauende Werkstätten wurden durchgeführt:

  • Werkstatt zum Wecken des Interesses für Poetry Slam
  • Schreibwerkstätten
  • Werkstätten zur Vortragskunst

 
Über 200 Schüler aus den Collèges und Gymnasien wurden während dieses Schuljahres für diese Form des poetischen Ausdrucks geschult. Lehrmeister waren Berufs-Slammerin Lucie Rivaillé und Serge Rieger, Lehrer und Musiker, der für den sprachlichen Teil verantwortlich war.
 
Beim Slam geht es vorrangig um mündlich vorgetragene Dichtung, und da Mundarten, wie ihr Name sagt, fürs Mündliche gemacht sind, konnte jeder im Endwettstreit zeigen, was er gelernt hatte. Am 1. Juni 2012 in Benfeld haben etwa 30 Jugendliche in einem spannenden Wettbewerb ihre Dichtungen vorgetragen.

Die Gewinner dieses 2. Turniers sind:

Einzelpreise

  1. Pierre STEYER (Collège de Marlenheim)
  2. Loris Flota (Collège de Hirsingue)
  3. Anaïs KROPP (Collège de Soultz-sous-Forêts)

Teampreise

Collège de Marlenheim : D' Gleckliche Elsasser

Prix du jury

Mallaury HIEBEL (Collège de Soufflenheim)

 
Für weitere Fragen ist Ihr Kontakt beim OLCA: 
Freddy Staath

 

Und viele mehr Videos hier