Märchentournee in Bibliotheken und Mediatheken

Seit Januar 2009 bietet das OLCA zwei- (Elsässisch-französisch) und dreisprachige (Elsässisch-französisch-deutsch) Märchentourneen in elsässischen Bibliotheken und Mediatheken an. Ziel der Tourneen ist es, bei den Kindern und den Eltern das Interesse für die elsässische Sprache zu wecken und die Nutzung der Sprache zu stimulieren und zu fördern. Bei diesen Märchenvorstellungen wird ebenfalls pädagogisches Material auf Elsässisch zum Kauf angeboten. Es soll den Eltern/Familien helfen, zu Hause die Sprache weiterzuvermitteln.

Planung und Anmeldung

Im August/September sendet das OLCA den Bibliotheken und Mediatheken das Programm der neuen Märchen-Tourneen. Eine Märchen-Tournee besteht aus 5 bis 9 Märchenvorstellungen. Die Bibliotheken und Mediatheken, die die Märchen in ihrem Veranstaltungsprogramm anbieten möchten, verpflichten sich, in regelmäßigen Zeitabständen über das Jahr mindestens 5 Vorstellungen zu buchen. Die interessierten Einrichtungen nehmen mit dem OLCA Kontakt auf, um die Termine zu vereinbaren. Das OLCA übernimmt die Kosten der Tournee, verlangt jedoch von den Einrichtungen eine Beteiligung in Höhe von 100 € pro Vorstellung.

Märchenvorstellungen sehen

Für weitere Fragen ist Ihr Kontakt beim OLCA:
Angélique Waldmann